BirdLife sagt Ja zur Konzernverantwortungs-Initiative

BirdLife sagt Ja zur Konzernverantwortungs-Initiative

Die Konzernverantwortungs-Initiative betrifft die Biodiversität sehr stark. Mit der Initiative haften Schweizer Unternehmen für Menschenrechtsverletzungen und Umweltsünden, die sie oder von ihnen kontrollierte Unternehmen in anderen Ländern machen. Mit dem stark ausgedünnten Gegenvorschlag des Parlaments gäbe es nur in einzelnen besonders heiklen Bereichen wie dem Handel mit sogenannten Konfliktmineralien strengere Regeln; ansonsten müssten die Unternehmen über ihre Aktivitäten lediglich Bericht erstatten. Der Vorstand von BirdLife Schweiz empfiehlt deshalb, am 29. November Ja zur Konzernverantwortungs-Initiative zu stimmen.

Weitere Informationen