Lokale Sektion Wädenswil des SVS/Birdlife Schweiz und ZVS/Birdlife Zürich


Veranstaltungsprogramm - Archiv 2018

Aktuelle Veranstaltungen 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007

Dienstag, 3. Juli 2018
Zeit: 17:45 Uhr

Dauer: flexibel

aktiv
Fyrabig-Jäten #2

Nebst der sommerlichen Pflege der Naturflächen im Maiacher wird uns voraussichtlich Livia Bieder einige spannende Hintergrundinformationen zum Obstgartenprojekt Horgen-Wädenswil vermitteln.

Treffpunkt: 17.45 Uhr, Haltestelle Schützenhaus, Au

Ausrüstung: Gartenhandschuhe, Arbeitskleidung, evtl. Jätwerkzeug
Verpflegung: Picknick wird offeriert


Montag, 2. Juli 2018
Zeit: 19:30 Uhr

Dauer: ca. 2 Std.

aktiv
Abendliche Mauersegler-Kartierung

Ende Juni/Anfang Juli ist Bruthochsaison bei den Mauerseglern, welche uns mit ihrem schrillen «sriii-sriii» ein Gefühl von Sommer vermitteln. Auf einem gemeinsamen Rundgang oder durch Ausschwärmen von verschiedenen Kleingruppen suchen wir nach Hinweisen, wo sich an den Gebäuden Nester befinden. Diese Daten sind wertvoll für die Stadt, damit bei Renovationen keine Brutstandorte verloren gehen.

Leitung: Marco Bertschinger

Treffpunkt: 19.30 Uhr, Urban Gardening am Floraweg hinter Stadthaus

Ausrüstung: Feldstecher, Notizmaterial, Fotoapparat
Besonderes: Findet nur bei trockenem, warmem Wetter statt;
Auskunft durch Marco Bertschinger ab 17 Uhr, Tel. 079 262 08 40
Verpflegung: Abschluss mit Bier und Eistee


Freitag, 29. Juni 2018
Zeit: 22:00 Uhr

Dauer: ca. 3 Std.
Nachtexkursion: Glühwürmchen und Krebse am Wädenswiler Berg

Bei Vollmond gehen wir auf die Suche nach Glühwürmli sowie Edel- und Steinkrebsen. Wahrscheinlich werden wir die Tiere von ganz nah betrachten können. Dies gilt auch bei leicht regnerischen Verhältnissen.

Leitung: Stefan Keller; Bei Regen Auskunft ab 18 Uhr unter 076 374 70 01

Treffpunkt: 22 Uhr, Haltestelle Hirzel, Spitzen

Ausrüstung: Taschen-/Stirnlampe, wetterfeste Kleidung und Schuhe
Endpunkt: ca. 1 Uhr im Zentrum von Wädenswil


Dienstag, 29. Mai 2018
Zeit: 08:45 Uhr

Dauer: ca. 3 Std.


Bildungspraxis: Wildpflanzen-Rundgang

Es gibt in unserer Umgebung eine enorme Pflanzenvielfalt. Die einen Arten lieben nährstoffreiche Böden, bevorzugen ein schattiges und ein feuchtes Milieu. Andere streben nach mehr Sonne, mögen es warm und trocken auf einem sandigen Untergrund. Dieser Wildpflanzen-OL führt durch unterschiedliche Lebensräume und gibt vielfältige Informationen über sorgfältig ausgewählte Themen.

Leitung: Studierende des Umweltingenieurwesens an der ZHAW Wädenswil

Treffpunkt: 08:45 Uhr Haupteingang Campus Grüental der ZHAW

Ausrüstung: Wetterfeste Kleidung und Outdoor Schuhe


Dienstag, 15. Mai 2018
Zeit: 08:30 Uhr

Dauer: ca. 3 Std.


Bildungspraxis: Themenwanderung Frühlingserwachen

Studierende der ZHAW vom Studiengang Umweltingenieurwesen laden zu einem anregenden, erfrischenden Frühlingsspaziergang ein, wo verschiedene Frühlingsphänomene mit allen Sinnen erlebt werden können. Wildpflanzen, Pilze und Frühlingsmythen – erkunden Sie mit uns das Frühlingserwachen von Mensch und Natur.

Leitung: Studierende des Umweltingenieurwesens an der ZHAW Wädenswil

Treffpunkt: 08:30 Uhr Haupteingang Campus Grüental der ZHAW

Ausrüstung: Wetterfeste Kleidung und Outdoor Schuhe


Samstag, 12. Mai 2018
9 - 16:00 Uhr

Spezialitätenmarkt: Der vogelfreundliche Garten

Die Sonderschau widmet sich diesem Jahr dem Thema «Der vogelfreundliche Garten: Das Zauberwort heisst Vielfalt». BirdLife Zürich und Naturschutz Wädenswil bilden ein Team und bieten interaktive Informationsmöglichkeiten und Beratungen zur Gestaltung eines naturnahen und vogelfreundlichen Gartens an.

Ort: Campus Grüental der ZHAW, Wädenswil


Dienstag, 8. Mai 2018
Zeit: 17:45 Uhr

Dauer: flexibel

aktiv
Fyrabig-Jäten #1

Wie vergangenes Jahr pflegen wir die vom Obstgartenprojekt Horgen–Wädenswil initiierten, blütenreichen Flächen im Maiacher. Dank Thomas Marty werden wir ausserdem Einblick gewinnen ins Leben einiger wahrer Spezialitäten der heimischen Natur. Denn ausserhalb des Radars der Öffentlichkeit gibt es Heerscharen von Arten - Langbeinfliegen und Pilzmücken, Schleimpilze, Fächerflügler etc.

Leitung: Stefan Keller, Thomas Marty (passionierter Naturforscher)

Treffpunkt: 17.45 Uhr, Haltestelle Schützenhaus, Au

Ausrüstung: Gartenhandschuhe, Arbeitskleidung, evtl. Jätwerkzeug
Verpflegung: Picknick wird offeriert


Freitag, 20. April 2018
Zeit: 19:00 Uhr

Generalversammlung

Vortrag: Das geheime Leben der Fische im Zürisee

Die Gemeinde Wädenswil hat ca. 6,5 km Seenanstoss. Unser See ist damit eine prägende Landschaft, wegen derer nicht zuletzt viele ihren Wohnsitz hier wählen. Grund genug einmal unter die Wasseroberfläche abzutauchen und diesen spannenden und unbekannten Lebensraum etwas genauer zu ergründen.

Ruben Rod, ein versierter Fischkenner wird uns einen Einblick über wichtige Arten, über die Fischerei am Zürichsee und über den Gewässerzustand bieten, während wir einen feinen Apero geniessen. Der Vortrag ist öffentlich!

Referent: Ruben Rod, Msc Umweltingenieur FH
Treffpunkt: GV um 19.00 Uhr, Vortrag ab ca. 20.15 Uhr

Achtung, neuer Ort: Träffpunkt Kafi, Freizeitanlage Wädenswil, Tobelrainstrasse 25 (beim Schulhaus Untermosen), 8820 Wädenswil (Zugang auch via Freizeitweg möglich)


Freitag, 13. April 2018
Zeit: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 3 Std.

aktiv
Bepflanzung Bushaltestelle Forschungsanstalt

Mit tatkräftiger Unterstützung durch Transition Wädenswil und Essbares Wädenswil pflanzen und säen wir die Verkehrsinseln bei der neu gestalteten Bushaltestelle «Forschungsanstalt» an. Tragen auch Sie dazu bei, damit ein neues Stück Natur in der Stadt entsteht.

Leitung: Marco Bertschinger und Kaspar Zirfass
Ausrüstung: Gartenhandschuhe, Arbeitskleidung, kleine Handschaufel
Treffpunkt: 15 Uhr, Haltestelle Forschungsanstalt, Wädenswil

Anmeldung: Bis 10. April bei Marco Bertschinger


Samstag, 24. März 2018
ca. 8 - 17:00 Uhr

Standaktion: Frühlingsmarkt Wädenswil

Unser Verein wird wieder am Frühlingsmarkt präsent sein!!

Wir werden ein kleines Sortiment an Produkten aus dem Obstgartenprojekt verkaufen sowie Mitgliederwerbung betreiben. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich überraschen, welche Themen aktuell sind.

Leitung: Marco Bertschinger und Aktive

Ort: Gerbegasse, Wädenswil


Freitag, 23. März 2018
Zeit: 19:30 Uhr

Dauer: ca. 1.5 Std.

BONUS-Veranstaltung
(nicht im gedruckten Programm)
Bird Language Basics with Jon Young

Jon Young, Begründer von Natur- und Wildnisschulen, stellt die fünf Typen von Lautäusserungen der Vögel vor. Mit Hilfe seiner aufmerksamen Beobachtungsweise können auch wir lernen, weshalb die Vögel situativ welche Stimme wählen und dadurch spannende Einblicke in die Geschehnisse um uns herum bekommen.

Der stündige Film ist in Englischer Sprache, mit englischem Untertitel. Eine offene Diskussionsrunde wird das Gezeigte nochmals aufgreifen. Zudem wird ein kleines ‚Handout' das Wichtigste zusammenfassen, so dass auch diejenigen, die nicht alles verstanden haben, nichts verpassen werden.

Ort: 19:30 Uhr, Träffpunkt Kafi, Freizeitanlage Wädenswil, Tobelrainstrasse 25 (beim Schulhaus Untermosen), 8820 Wädenswil (Zugang auch via Freizeitweg möglich)

Anreise: Bhf. Wädenswil ab 19:06 Uhr, Bus 123 bis Haltestelle Hallenbad/Frohmatt


Freitag, 9. März 2018
Zeit: 19:30 Uhr

Dauer: ca. 1.5 Std.


Filmabend: Futur d'Espoir

«Futur d'Espoir» folgt der Reise eines 17-jährigen, der die Welt in Frage stellt. In fünfzehn Interviews versucht sich der junge Guillaume Thébault eine Meinung über die Landwirtschaft zu bilden und stellt fest, dass sie weit weniger fröhlich ist, als er sich das vorgestellt hat.

Doch statt den Kopf hängen zu lassen, sucht er nach Antworten auf die Frage: «Können die Methoden der sogenannten «alternativen Landwirtschaft» wirklich die Welt nachhaltig ernähren?» Es entsteht ein Film, der auf positive Lösungen fokussiert, die von jedem angewendet werden können. «Futur d'Espoir» zeigt den lokalen Kontext und Menschen, von denen wir gar nicht wissen, dass sie Gutes tun.

Ort: 19:30 Uhr, Träffpunkt Kafi, Freizeitanlage Wädenswil, Tobelrainstrasse 25 (beim Schulhaus Untermosen), 8820 Wädenswil (Zugang auch via Freizeitweg möglich)

Anreise: Bhf. Wädenswil ab 19:06 Uhr, Bus 123 bis Haltestelle Hallenbad/Frohmatt


Sonntag, 4. Februar 2018
Zeit: 10:45 Uhr

Dauer: bis max. 15 Uhr
(auch kürzere Teilnahme
willkommen)

aktiv
Aktionstag: Nistkastenpflege

Nistkästen werden in der Regel jeden Winter auf ihre Funktion kontrolliert. Ist das Gehäuse intakt, der Schutz vor Räubern gewährleistet, genügend Platz zum Nisten da? Und wer hat hier zuletzt gewohnt? Anhand des letztjährigen Nistmaterials und anderen Spuren versuchen wir dieses Rätsel zu lüften – eine interessante Aufgabe für die ganze Familie.

Im Zuge der laufenden Nistkastenreform zeigen wir unverbindlich, wie eine künftige Beteiligung an der Nistkasten Pflege aussehen kann.

Für heisse Getränke ist gesorgt und auch für eine warme Stube mit Imbiss.

Leitung: Stefan Keller u.a.

Treffpunkt: 10.45 Uhr, Haltestelle Ödischwend

Anreise: Bhf. Wädenswil ab 10.35 Uhr, Bus 150 bis Haltestelle Ödischwend

Ausrüstung: Sehr warme Schuhe und Kleidung, Arbeitshandschuhe, Nisthilfen-Handout (falls vorhanden)


Samstag, 6. Januar 2018
Zeit: 13:30 Uhr

Dauer: ca. 2 Std.
Exkursion: Gefiederte Wintergäste auf der Halbinsel Au

Vor der Halbinsel Au sind bei günstigen Bedingungen viele verschiedene Enten und Taucher zu beobachten, die die kalte Zeit am eisfreien Zürichsee verbringen. Mit Glück dürfen wir auch den Eisvogel beobachten.

Ausgerüstet mit Fernrohr und Feldstecher werden wir auf die Pirsch nach interessanten Beobachtungen gehen.
Zum Abschluss - und um die kalten Hände und Füsse wieder etwas zu erwärmen - spendieren wir allen ein heisses Getränk.

Leitung: Marco Bertschinger und Liselotte Hochstrasser

Treffpunkt: 13.35 Uhr beim Kiosk, Bhf. Au
Anreise: S8 13.22 Uhr ab Bhf. Wädenswil, 13.29 Uhr ab Bhf. Horgen bis Bhf. Au
Ausrüstung: Feldstecher und/oder Fernrohr falls vorhanden